wide_picture_top

Tageslauf


Bringen & Ankommen Morgenkreis Frühstück Freispiel / Ausflug Mittagessen Abholen oder schlafen Spielzeit am Nachmittag Tschüß, bis Morgen!

 

Bringen

Bringen & Ankommen

Zwischen  7.30 und 9.15  können die Kinder in ihrer Krippengruppe ankommen. Empfangen werden sie und ihre Eltern durch die schon anwesenden Kinder und von herzlichen Erzieherinnen, die auf die mitgebrachten Ideen eingehen und offene Spielangebote bereiten. Bis der Morgenkreis gegen 9.15 beginnt sind alle Kinder gebracht und fast alle Eltern haben sich aus der Gruppe verabschiedet.

Morgenkreis

Morgenkreis

Der Morgenkreis ist der gemeinsame, musikalische und rhythmische Start in den Tag. Meist werden zuerst alle Kinder in einem Begrüßungslied willkommen geheißen. Hier ist Zeit auf aktuelle und jahreszeittypische Themen einzugehen. Besonders beliebt bei den Kindern sind auch die vielfältigen Bewegungs- und Tanzlieder in dieser Phase des Tages.

Obst

Frühstück

Gegen 9.45 beginnt das gemeinsame Frühstück, oftmals mit einem Fingerspiel. Das leckere und gesunde Frühstück aus Obsttellern, Butterbrot und Tee wird vom Elterndienst liebevoll vorbereitet und von den Kindern verspeist.

Ausflug Freispiel

Freispiel / Ausflug

Ob Garten, Wiese, Wald, Sportcampus oder andere Orte, nach dem Frühstück geht es bei (nahezu) jedem Wetter nach Draußen. Die Kinder erschließen sich in freier Bewegung und im freien Spiel ihre Umwelt und machen so täglich elementare Erfahrungen.

Mittagessen

Mittagessen

Lecker Essen gibt es um 12.00. Gekocht wird jeden Tag frisch. So können wir besonders gut auf die individuellen Essgewohnheiten der Kinder eingehen. Die besten Rezepte werden auf den Elternabenden meistbietend versteigert und im Rezeptbuch festgehalten.

Tageslauf Schlafen

Heimgehen oder schlafen

…das ist die Frage zwischen 12.30 und 13.00. Aber es kommt auch mal vor, dass aus dem ‘oder’ ein ‘und’ wird. Dann beginnt der Mittagsschlaf auf dem Heimweg. In der Studentischen Kinderkrippe werden die Kinder von den Erzieherinnen zum Schlafen gelegt. Daher sind wir ab 13h in der Krippe auch nur noch auf Samtfüßen unterwegs.

Spielzeit

Spielzeit am Nachmittag

Der Nachmittag beginnt damit, dass die Kinder nach und nach aufwachen. Dieser Zeitraum ist für die Kinder immer ein besonderer, da sie nun in einer kleinen Gruppe essen, trinken und spielen. Die Atmosphäre wirkt oft noch bis in die letzte Abholzeit.

Tschüß

Tschüß, bis Morgen!

Zwischen 16.00 und 17.00 sind die Kinder häufig abermals in das Spiel vertieft, schauen sich Bücher an oder tollen im Garten herum. Jetzt zeigen und erzählen sie gerne, was sie am Krippentag so alles erfunden, geschaffen und gespielt haben. Sie zeigen Schätze und machen sich alle auf den Heimweg. Tschüß, bis Morgen!


PS:

Die angegebenen Zeiten sind je Gruppe unterschiedlich und hängen natürlich vor allem von den Kindern selbst ab. So schlafen die Kleinsten oftmals am Vormittag und die Abholzeiten werden auch schonmal individuell vereinbart.